Die richtige Organisation am Arbeitsplatz


Bei dem folgenden Beitrag handelt es sich um einen bezahlten Gastartikel von einem Autor der Texterbörse Textbroker. Dieser Artikel wurde im Rahmen meines Blogartikels Texterbörsen im Test in Auftrag gegeben, um die Qualität der Texte zu testen. Der Text wurde leicht überarbeitet.

Haben Sie schon mal geflucht, weil Sie ein wichtiges Dokument nicht gefunden haben, als es dringend nötig war? Haben Sie sich schon geärgert, weil etwas nicht so funktionierte, wie es sollte? Manchmal kommt es im Büroalltag auf jede Sekunde an. Dann macht sich eine gut durchdachte, straffe Büroorganisation bezahlt.

Effizienter arbeiten durch eine gute Organisation am Arbeitsplatz

Wenn es darauf ankommt, unter großem Stress termingerecht ein Projekt zu beenden, dann sollte im Arbeitsbereich nichts stören. Schmückende Objekte für die harmonische Atmosphäre gehören in der Peripherie. Dort, wo gearbeitet wird, ist Minimalismus angesagt.

Es beginnt schon mit der Auswahl des richtigen Schreibtisches. Brauchen Sie viele Schubladen? Ist eine große Arbeitsfläche notwendig? Helfen zusätzliche Regale und wo sollten sie montiert werden? Es lohnt sich, ein wenig Zeit in die Planung zu investieren. Damit sparen Sie später viel Zeit.

So geht’s: Tipps zur Organisation am Arbeitsplatz

Teilen Sie Fächer und Regale thematisch zu. In die oberste Schublade gehören häufig benötigte Büromaterialien. Selten erforderliche Ordner und Dokumente sollten Sie in geschlossenen Möbelstücken aufbewahren. Wichtige Ordner sind am Besten in einem Regal aufgehoben, das Sie erreichen können, ohne Ihren zentralen Arbeitsbereich verlassen zu müssen.

Sparen Sie nicht bei Mappen und Ordnern. Statt viele Papiere in einem dicken Ordner aufzubewahren, teilen Sie diese lieber in mehrere dünne, eventuell sogar farblich unterschiedliche Ordner auf. Verwenden Sie Trennblätter um verschiedene Themen abzugrenzen. Von Zeit zu Zeit sollten Sie Ihren Arbeitsplatz oder das Home Office aufräumen: Welche Utensilien können weg? Trennen Sie sich von ungenutzten Dingen und unwichtigen Dokumenten.

Wohlgefühl am Arbeitsplatz durch eine gute Organisation steigern

Diese kleinen Tipps scheinen unwichtig, doch eine gute Organisation am Arbeitsplatz vermeidet viele kleine, unnötige Handgriffe. So reduzieren Sie Stress und profitieren langfristig auch gesundheitlich.

Kommentare & Antworten

Ein Kommentar bisher.

  1. […] für diesen Preis. Der Text kam von einem 3-Sterne-Autor. Ich habe ihn etwas überarbeitet und hier als Gastartikel […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *