Archiv: Featured

Text-Tuning: In 6 Schritten zum Super-Content


Jeden Tag lese ich Texte im Internet, die eigentlich Entwürfe sind. Unfertig, schlampig, ein Informationshaufen ohne Unterhaltungswert oder Mehrwert. Denn ein Text ohne Feintuning ist nichts anderes als ein Entwurf. Lesen Sie in diesem Artikel, wie Sie „schlechte“ Texte von guten unterscheiden können. Anhand eines Live-Beispiels werde ich zeigen, wie Sie einen Entwurf mit Text-Tuning auf Vordermann bringen.

5 Eigenschaften einer Hammer-Produktbeschreibung


Das Produkt hat eine Länge von … schnaaaaarch! Der erste Satz einer Produktbeschreibung muss fesseln. Zehn Sekunden haben Sie, um einen potentiellen Käufer von einem Produkt zu überzeugen. Damit ist der Produkttext genauso wichtig, wie ansprechende Bilder. Lesen Sie hier, welche fünf Eigenschaften jede Hammer-Produktbeschreibung mitbringt – und wie Sie selbst eine schreiben.

Texte mit Mehrwert sind mehr wert


… oder warum billig Content doppelt kostet.

Klar, als Texterin möchte ich nicht für Hungerlöhne texten. Tue ich auch nicht. Doch warum guter Content mehr wert ist und wieso Sie beim Kauf von 1-Cent-Texten eigentlich doppelt bezahlen, verrate ich Ihnen mit drei Beispielen. Die Beispiele, Personen und Namen sind frei erfunden.

Der Content Shock: Content Marketing vor dem Aus?


Mark W. Schäfer hat mit seiner Theorie über den Content Shock große Wellen geschlagen. Während Content Marketing von vielen Marketingexperten als die Marketing-Strategie schlechthin bezeichnet wird, sagte der Marketingexperte Anfang des Jahres das Ende der Content-Marketing-Ära voraus. Seine Theorie: Durch die wachsende Informationsflut wird selbst guter Content in den Weiten des Internets untergehen. Damit bleibt Content Marketing nur für große Unternehmen mit einem noch größeren Budget interessant. Sollen kleine und mittlere Unternehmen das Bloggen lieber gleich lassen? Meine Einschätzung hier.