Beruf oder Berufung: Warum ich meinen Job als selbstständige Texterin liebe


Das erste Mal erfuhr ich durch eine Google ad, dass ich dem Schreiben von Texten Geld verdienen könnte. Ich war auf der Suche nach einem Nebenverdienst und meldete mich mit einem kurzen Bewerbungstext bei einer Contentbörse an. Als ich mein erstes „Gehalt“ von 40,00 Euro erhielt, war ich erstaunt und stolz zugleich. Es funktioniert. Ich kann Texte verkaufen.

Drei Faktoren für einen professionellen Internetauftritt


Unique Content, SEO, Suchmaschinenoptimierung und Mehrwert – für die Erstellung wirkungsvoller Webtexte gelten andere Regeln als bei Printmedien. Die richtige Umsetzung dieser neudeutschen Begriffe ist das Erfolgsrezept eines professionellen Internetauftritts. Dabei ist es egal, ob es sich um die Firmenwebseite eines internationalen Konzerns oder um den Internetauftritt des italienischen Restaurants um die Ecke handelt.

Texte mit Mehrwert sind mehr wert


… oder warum billig Content doppelt kostet.

Klar, als Texterin möchte ich nicht für Hungerlöhne texten. Tue ich auch nicht. Doch warum guter Content mehr wert ist und wieso Sie beim Kauf von 1-Cent-Texten eigentlich doppelt bezahlen, verrate ich Ihnen mit drei Beispielen. Die Beispiele, Personen und Namen sind frei erfunden.

Texterin im Home Office: Mein Tagesablauf 2015


Genau ein Jahr ist es her, seit ich zum letzen Mal über meinen Tagesablauf berichtet habe. Seitdem hat sich einiges verändert. Mein Tagesablauf sieht anders aus, mein Arbeitsablauf wurde optimiert, mein Home Office ist größer geworden. Was ich jetzt den ganzen Tag so mache, erfahren Sie hier. Texterin im Home Office: Mein Tagesablauf 5:30 – Um 5:30 Uhr geht mein Wecker. Noch eine Stunde früher als im Vorjahr. Kaum zu glauben, dass aus dem Nachtmensch ein Morgenmensch geworden ist. Natürlich klappt das nicht immer. Es […]